Gemeindeübung Schloss Rothschild

Am Samstag dem 22.10 wurde im Ausbildungsheim des Bundesheeres eine Gemeindeübung abgehalten. Angenommen wurde ein Zimmerbrand mit eingeschlossenen Personen. Die Rettung erfolgte durch Atemschutztupps über das Stiegenhaus sowie über die Drehleiter. Hauptaugenmerk lag auf der Kommunikation der Einsatzkräfte sowie auf die Aufstellmöglichkeiten für die Feuerwehrfahrzeuge. Die Übung erfolgte während „normalen Betrieb“.